Geopatische Störfelder

verwerfungen2Unter Geopatischen Störfeldern verstehen wir

  • Wasseradern
  • Verwerfungen
  • Globalgitternetze:
    Hartmann-, Curry- und Benkerlinien, sowie Kreuzungen

Wasseradern entstehen durch Regenwasser, welches sich in verschiedenen Gesteinsschichten sammelt. Zu beachten sind hier besonders die Randzonen, in denen es zu Reibung des Wassers mit metallhaltigem Gestein kommt und sich so Spannung aufbaut. Wasseradern ändern sich immer wieder.

Verwerfungen entstehen durch Verschiebung von Erdplatten. Sie ändern in der Regel weder Richtung noch Lage, führen meist Wasser mit stärkerer Reibung als Wasseradern und haben oft „richtig Dampf“.

Globalgitternetze laufen schnurgerade um den Globus und führen zum Energieaustausch zwischen den Polen.

Okt-NovBesonders am Schlafplatz, im Kinderzimmer, am Arbeitsplatz, auch in Tierställen/Hundekörbchen können geopatische Felder die Gesundheit schwer beeinträchtigen.

In der Natur finden finden wir zahlreiche Hinweise und Reaktionen von Pflanzen und Tieren. Zwiebelwuchs, Abknickungen bei Bäumen, Krebsknoten, Zwillingswuchs geben Hinweise auf Störzonen. Viele Heilkräuter, sowie Brennnessel, Holunder sind Strahlensucher. Unter den Tieren sind es Ameisen und Katzen.

Strahlenflüchter sind Hunde, Schwalben, Obstbäume, Beerensträucher, Buchen, Birken, Tannen, Nelken, Rosen gedeihen ebenfalls nicht auf Störzonen.

Wenn in viel genutzten Räumen, z.B. Schlafraum oder Büro, Belastungen ermittelt wurden, aber keine Veränderung möglich oder gewünscht ist, empfiehlt sich die Anschaffung eines biofeldformenden Gerätes.
Im Innern eines biofeldformenden Gerätes befindet sich ein Resonanzsystem, welches auf die Frequenzspektren der jeweiligen Belastungen abgestimmt ist. Diese Frequenzspektren werden bipolar in den Raum abgegeben und wirken regulierend auf Mensch und Tier.

Die Verläufe bzw. die Reizzonen von Wasseradern, Verwerfungen und Gitternetzen lassen sich durch das Messgerät PS 10 relativ genau ermitteln. Sollte ein Bett in einem ungünstigen Bereich stehen, kann sich, manchmal schon durch ein leichtes Verschieben oder durch das Aufstellen eines Biofeldformenden Gerätes, eine Schlafqualität sehr verbessern.

gitterplanGitterplan zum Download (480kb)